Herzlich willkommen an der      Albert-Schweitzer-Schule Hechingen

 

Wir sind ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen im Schulzentrum unterer Schlossberg in Hechingen.

Neben dem individuell ausgerichteten Unterricht bieten wir durch vielfältige Angebote Förderung und Unterstützung für unsere Schüler. Uns ist es wichtig, dass sich alle in unserer Schule wohlfühlen! "Miteinander leben, voneinander lernen", so unser Schulmotto.

Weiter unterstützten wir Schulen in der individuellen Beratung und Diagnostik von Schülern und sind im Bereich der Frühförderung tätig.

Unser Einzugsgebiet/Schulbezirk ist Hechingen, Jungingen, Rangendingen und Haigerloch.

 


Aktuelles - Aktuelles - Aktuelles - Aktuelles


Informationen zur ersten Schulwoche 2020/21

Wir beginnen am Montag, 14. September 2020, um 8.25 Uhr mit dem Unterricht. Alle Schüler sollen nach ihrem Stundenplan in die Schule kommen und dort vor oder in der Schule mit Abstand warten bzw. nach Aufforderung ins Klassenzimmer gehen. Auf dem ganzen Schulgelände und den Fluren sowie Toiletten besteht Maskenpflicht ab der Klassenstufe 5. Der Unterricht endet in der ersten Schulwoche täglich um 12.00 Uhr. Betreuung ist möglich - Anmeldung am 1. Schultag. 

Die Schüler bekommen am ersten Tag eine Erklärung zu Corona mit nach Hause. Diese muss am nächsten Tag unterschrieben wieder in die Schule mitgebracht werden. Unten die Erklärung zum Download.

Download
Gesundheitsbestätigung_Schule_Stand_Sep_
Adobe Acrobat Dokument 255.8 KB

Corina Ott - unsere neue Schulsozialarbeiterin

Frau Ott startet am 01. Oktober bei uns an der Schule
Frau Ott startet am 01. Oktober bei uns an der Schule

Benedikt Keck - Schulsozialarbeiter verabschiedet

Unser Schulsozialarbeiter Benedikt Keck wurde am letzten Schultag 2019/20 nach langjähriger Tätigkeit an unserer Schule verabschiedet. Nicht wenige Tränen bei den Schüler als auch bei den Lehrkräften sind geflossen. "Bene", so sein Rufname in der Schule, wird sich beruflich verändern und neue Wege bestreiten. Der Abschied kam leider etwas spontan und zur Coronazeit auch nicht sehr günstig. Benedikt Keck hat seine Ausbildung als Schulsozialarbeiter im Dualem Studium bei uns an der Schule absolviert und wurde mit den Jahren eine feste Säule der Schule. Das Konzept der Schulsozialarbeit, den Kriseninterventionsplan, den Schulfilm, Klassenprojekte, "Guter Start" und vieles mehr hat er entwickelt und mit Leben gefüllt und durch seine offene, freundliche, lebendige aber auch demütige Art und Weise viele Menschen an der Schule bereichert. Vor allem die gute Zusammenarbeit mit unserem Schulleiter Herr Kremer war ausgewöhnlich gut bzw. freundschaftlich.

Wir wünschen dir Bene, alles Gute und Liebe und hoffen auf baldige Treffen hier an der Schule.

 

Liebe Grüße Sven Kremer mit Kollegium und Schülern


Mal etwas Außerordentliches und Persönliches...

"Liebe Martina,

einen herzlichen Dank an dich als meine stellvertretende Schulleiterin! Ich freue mich, dass wir in diesem Schuljahr so gut zusammengearbeitet haben und es auch in Zukunft machen werden. Einfach schön, dich als Stellvertreterin zu haben, um gemeinsam unsere ASS mit dem Kollegium weiterhin in gute Gewässer zu steuern!"

 

Liebe Grüße, dein "Chef" - wie du immer sagst - Sven


Neuer Schriftzug

Der neue Schriftzug an unserer Schule
Der neue Schriftzug an unserer Schule

Mähkonzept für Bienen & Co

Bildergalerie auf Bild klicken
Bildergalerie auf Bild klicken

Gewöhnlicher Natternkopf, gewöhnliche Kratzdistel, verschiedenen Klee- und Gräserarten, Wiesenkerbel und viele für die Insekten wertvolle Pflanzen lassen unsere Hausmeister Frau und Herr Wolf,  stehen. Sie mähen drum herum oder bestimmt Flächen gar nicht über den Sommer. Und dies sehr geschickt und mit Achtsamkeit! Nur die Nutzflächen auf denen bei schönem Wetter auch Sportunterricht im Freien stattfindet oder wo es notwendig ist, werden mit dem Rasenmäher bearbeitet und kurz gehalten. Gemeinsam mit den Schulleitungen wurde dies über die Jahre entwickelt. Zudem haben sich nach den Projektprüfungen „Blühende Landschaften“, bei denen Neuntklässler unserer Schule Blumenbeete für Insekten angelegt haben, die Samen der Pflanzen schön auf den Grünflächen des Schulgeländes verteilt. Vor dem Musiksaal und auf anderen Teilen des großen Grundstückes lassen die Hausmeister größere Flächen bis zum Herbst stehen. Um schöne und staatliche Einzelexemplare machen Frau und Herr Wolf einen Bogen mit ihrem Mähgerät. Geplant sind weiterhin Projektprüfungen der Neuntklässler im Sinne des Naturschutzes mit blühenden Beeten für die Insekten. Weiter sollen mehrere große und kleine Insektennisthilfen, landläufig Bienenhotels genannt, auf dem Gelände von Schülern im Werkunterricht unserer Schule gebaut werden. Eine Kooperation zmit der Realschule diesbezüglich ist bei den Schulleitungen schon im Gespräch.

 

Pressebericht Schwabo


Alle Schüler wieder im Haus

Lachende und freudige Gesichter standen am Montag und in der ersten Woche, in der alle Schüler wieder kommen dürfen nach den "Corona-Ferien", vor der Schule. Unsere FSJ Angelika Gottschalk und Benedikt Keck, unser Schulsozialarbeiter, begrüßten die Schüler, die zeitversetzt ins Schulgebäude durften und kamen mit ihnen ins Gespräch. Das Angebot der Schulsozialarbeit an die Schüler war auch, über die schulfreie Zeit zu sprechen - was die Schüler durchaus auch annahmen. "Insgesamt war die Rückmeldung gut", so Benedikt Keck, es gab jedoch auch das ein oder andere was besprochen und geklärt werden musste.

Bericht in der HZ vom 20. Juni 2020
Bericht in der HZ vom 20. Juni 2020

Viertklässler wieder da

Unsere Viertklässler und einige Schüler der Grundstufen 2, 3 und Hauptstufe 1 sind seit Montag wieder im Haus. Der Start war sehr gut! Anbei zum Download ein Pressebericht der HZ vom 23.05.2020.

Download
HZ_23.05.2020.jpg
JPG Bild 556.5 KB

Schulfilm

2018 haben wir einen Schulfilm erstellt, bei dem wir unser Schulleben zeigen wollen. Benedikt Keck, unser Schulsozialarbeiter hat diesen Film gedreht. In diesen nicht einfachen Zeiten, einfach auf das Bild klicken und los geht´s mit der Erinnerung an gute und Hoffnung auf bessere Zeiten...

 

Hinweis:

Momentan ist der Film auf youtube „nicht gelistet“ also nur für Menschen sichtbar, die den Film direkt auf unserer Homepage hier anklicken und anschauen.


Presseberichte zu Corona-Zeiten

Download
Pressebericht ASS Corona Schwabo.jpg
JPG Bild 3.1 MB
Download
Pressebericht_ASS_Corona_HZ.jpg
JPG Bild 3.2 MB
Download
Schulstart_HCH_04.05.2020.jpg
JPG Bild 5.9 MB

Besichtigung der ABA-Ausbildungs-Metallwerkstatt in Ebingen

Bildergalerie - auf Bild klicken
Bildergalerie - auf Bild klicken

Am 18.02.2020 besuchte die Technikgruppe mit Herrn Kremer die ABA-Metall-Ausbildungswerkstatt in Albstadt-Ebingen. Herr Keks, der Werkstatt- und Ausbildungsleiter erklärte den Schülern die verschiedensten Maschinen, Werkzeuge und Arbeitsschritte sowie die Materialien die verwendet werden. Weiter konnten wir die Räumlichkeiten für den Unterricht und die Unterstützung der Einrichtung kennen lernen.

Die Schüler können hier nach einem einjährigen Berufsschuljahr eine Ausbildung zum Industrie-  oder Feinmechaniker machen. Begleitend zur Ausbildung in der Werkstatt, besuchen die Schüler dann die Philipp-Matthäus-Hahn-Schule - Berufsschule - in Balingen. 


Malen nach Musik mit Frau Riedlbeck

Am Montag, 10.02.2020, während des Sturmtiefes "Sabine", gab es bei der stufenübergreifenden Kunstaktion von Frau Riedlbeck in der Mensa stürmische aber auch sanfte Bilder zur Musik.


Wintersporttag

Bildergalerie - auf Bild klicken
Bildergalerie - auf Bild klicken

Am 29. Januar 2020 waren wir am Wintersporttag mit etwa der Hälfte der Schülerschaft im Badkap in Albstadt und mit der anderen Hälfte auf der Eisbahn in Balingen.

Für den ein oder anderen Schüler war es das erste mal auf dem Eis. Nichts desto trotz kamen alle heil vom Eis, waren zufrieden und auch etwas durchgefrohren.

 

Finanzielle Unterstützung bekommen die Schüler vom Förderverein unserer Schule. Wir danken dem Förderverein dafür!


2020 wurden wir wieder mit dem GSB-Siegel für unsere "bewegte" Schule ausgezeichnet. Neben dem bewegungsfreundlichen Pausenhof sind bei uns an der Schule bewegungsorientierte Pausen im Unterricht und sportliche Aktivitäten ein zentraler Aspekt.


Schulversammlungen sowie Wochenstart und -abschluss

Herr Wojtkowiak mit der Grundstufe 3
Herr Wojtkowiak mit der Grundstufe 3

Schulversammlungen gehören zum festen Bestandteil in unserem Schulleben. Dabei werden Informationen der Schule weitergegeben, Vorführungen gemacht, Unterrichtsinhalte gezeigt - so wie auf dem Bild links am Freitag, 17.01.2020 - oder Plakate und Praktia vorgestellt.

Es werden auch Bilder von den letzten Aktivitäten, Ausflügen oder Projekten der Stufen gezeigt. Zudem findet jeden Montag eine kurze Versammlung aller Schüler und Lehrkräftet statt: der Wochenstart und der Wochenabschluss. Dies alles stärkt die Schulgemeinschaft, alle am Schulleben Beteiligten werden informiert und es gibt Einblicke in das Schulleben und den Unterricht der Stufen.


Weitere Bilder/Berichte siehe Archiv/Bildergalerei