Herzlich willkommen an der Albert-Schweitzer-Schule Hechingen

Wir sind ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen im Schulzentrum 1 in der Unterstadt in Hechingen. Neben dem individuell ausgerichteten Unterricht bieten wir durch vielfältige Angebote Förderung und Unterstützung für unsere Schüler. Uns ist es wichtig, dass sich alle in unserer Schule wohlfühlen! "Miteinander leben, voneinander lernen", so unser Schulmotto.

Weiter unterstützten wir Schulen in der individuellen Beratung und Diagnostik von Schülern und sind im Bereich der Frühförderung tätig.

Zu unserem Einzugsgebiet/Schulbezirk gehört Hechingen, Jungingen, Rangendingen und Haigerloch.


Aktuelles - Aktuelles - Aktuelles - Aktuelles


Deutsch lernen, sich kennen lernen, Neues lernen, Zeit zum Austausch und Zusammensein.
 

 

Die Gruppe richtet sich an Mamas, die sich vormittags Zeit nehmen möchten zum gemeinsamen Lernen.

 

 

 

Kosten des Sprachkurses:

 

                    KEINE!!!

 

Es gibt eine kostenlose Kinderbetreuung!

 

 Weitere Informationen

beim Haus Nazareth, Migrationsarbeit Tatjana Strobel

 

Tel. 07471 617262

 

E-Mail: migration.hechingen@haus-nazareth-sig.de

 


Klassengemeinschaft - ein Projekt der Hauptstufe 1

 

Gemeinsam mit Ihrer Klassenlehrerin Frau Kapala erarbeiteten die Schüler der Hauptstufe 1 ein "WIR"-Plakat.

Regeln und Gebote sind die Grundlage des Zusammenlebens - auch in der Schule. Auf dem Plakat wurden vor allem Gebote verwendet - Verbote wirken grundsätzlich schwächer und sind weniger handlungsanweisend.

Mit Geboten weiß der jeweilige, was zu tun ist und was besser sein könnte. Zudem erarbeiteten die Schüler individuelle Unterpunkte zu den jeweiligen Regeln und Geboten auf einem weiteren Plakat.


Einschulungs- und Willkommensfeier

Bildergalerie auf Bild klicken
Bildergalerie auf Bild klicken

Bei einer Feier mit allen Schülern der Schule wurden die drei Erstklässler und die neuen Schüler in unserer im Gemeinschaftsraum begrüßt. Mit der Begrüßung durch unseren Schulleiter Herr Kremer und einer kleinen Geschichte über Tiere, die ebenfalls in die Schule kamen, begann die Einschulungs- und Willkommensfeier. Der Schulchor sang ein Lied und danach zeigte die Grundstufe 3 Einblicke in das Erstlesen. Anschließend wurde jeder einzelne Erstklässler mit Applaus begrüßt und bekam ein kleines Willkommensgeschenk von der Klassenlehrerin Frau Walz. Die Grundstufe 2 wünschte den neuen Schülern mit kleinen Gedichten alles Gute für den Start. Nach einem weiteren Lied durch den Schulchor wurden auch alle anderen neuen Schüler der Schule nach vorne gebeten und wurden ebenso herzlich mit Applaus empfangen. Auch die neuen Kollegen standen dann kurz im Mittelpunkt und wurden vom Schulleitungsteam und der Schulversammlung begrüßt. 


Neue Lehrkräfte - Herzlich Willkommen! Neues Schulleitungsteam

von links: Anja Riedlbeck, Daniela Nill, Julia Frech, Martina Wahl, Sven Kremer
von links: Anja Riedlbeck, Daniela Nill, Julia Frech, Martina Wahl, Sven Kremer

Zum neuen Schuljahr 2019/20 durfte unser Schulleiter Herr Kremer drei neue Lehrkräfte am Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum Förderschwerpunkt lernen willkommen heißen. Unsere nun jüngste Kollegin Julia Frech hat im Sommer ihr Referendariat zur Sonderschullehrkraft beendet und ist nun Klassenlehrerin der Hauptstufe 2. Weiter ist sie im Bereich der sonderpädagogischen Diagnostik tätig. Anja Riedlbeck wechselt ihren Arbeitsplatz nur um ein paar hundert Meter: sie war bisher an der Werkrealschule tätig und wird nun Fachlehrerin in verschiedenen Klassen und ist auch für das Schulmittagessen zuständig. Aus der Elternzeit kommt Daniela Nill an die Albert-Schweitzer-Schule und übernimmt die Klassenleitung der Grundstufe 2. Sie war jahrelang als Sonderschullehrkraft an der Grundschule Hechingen tätig. Martina Wahl steigt für den ehemaligen stellvertretenden Schulleiter Timo Vo-Van, der nun Schulleiter im SBBZ-Lernen in Mössingen ist, in das Schulleitungsteam mit ein.


Stellvertretender Schulleiter verabschiedet

Timo Vo-Van, unser stellvertretender Schulleiter, beginnt nach 3 Jahren Albert-Schweitzer-Schule einen neuen Weg: er wird zu Beginn des Schuljahres 2019/20 Schulleiter an der Steinlach-Schule - SBBZ-Lernen - in Mössingen. Er hat sich an unserer Schule sehr aktiv mit eingebracht und die Schule mit weiterentwickelt.

 

Wir danken ihm dafür und wünschen ihm eine gute Zeit in Mössingen.


Kompetenzanalyse Profil AC 2019

Bildergalerie auf Bild klicken
Bildergalerie auf Bild klicken

Eine der Aufgaben bei der Kompetenzanalyse Profil AC, das an SBBZs, Werkrealschulen und Realschulen im Land jährlich mit den Siebtklässlern durchgeführt wird, war der Bau eines möglichst großen Papierturmes in ein bestimmten Zeit. Des weiteren mussten die Schüler in Gruppen einen Ausflug planen, eine Lernbox herstellen, eine Präsentation vorbereiten und vorstellen, verschiedenste Rätselaufgaben, Draht nach Vorlage biegen und Formatierungsaufgaben am Laptop durchführen. Dabei wurden die Schüler von 2 Lehrkräften systematisch beobachten, ein Kompetenzprofil erstellt, die Schüler mussten sich selbst ein schätzen und die Ergebnisse werde dann mit den Schülern und bei Interesse mit den Eltern besprochen, um einen Förderplan für die weiteren 2 Jahre zu erstellen.


Waldlaufmeisterschaften 2019

Bildergalerie auf Bild klicken
Bildergalerie auf Bild klicken

In diesem Jahr war es endliche soweit: wir haben bei den Waldlaufmeisterschaften der SBBZs in Bietenhausen eine Medaille gewonnen! Unsere Läufer schafften den hervorragenden 3. Platz.

Frau Bitzer gegleitete die Lauftruppe und motovierte sie beim Staffellauf durch den Wald und im Starzeltal.

 

Herzlichen Glückwunsch!


Entlass-Feier 2019

Unsere Entlass-Schüler 2019 mit Frau Mai und Herrn Kremer - Bildergalerie auf Bild klicken
Unsere Entlass-Schüler 2019 mit Frau Mai und Herrn Kremer - Bildergalerie auf Bild klicken

Rezertifizierung BoriS-Siegel

Bildergalerie und Laudatio auf Bild klicken - von links: Pamela Wetter (Jurorin), Birgit Mai, Sven Kremer
Bildergalerie und Laudatio auf Bild klicken - von links: Pamela Wetter (Jurorin), Birgit Mai, Sven Kremer

Am Donnerstag, 04. Juli 2019 wurden die diesjährigen BoriS-Siegel in der IHK in Reutlingen verliehen. Wir als SBBZ-Lernen wurden auch geehrt und bekamen nach 3 Jahren die Rezertifizierung. Besonders daran ist, das es in Baden-Württemberg sehr wenige SBBZ-Lernen gibt, die diese Auszeichnung bekommen. Dank gilt auch den Auditoren, die unsere Arbeit in der Berufsvorbereitung mit den Schülern als sehr wertvoll bewerteten.


Bundesjugendspiele 2019


Unser Schulfest 2019

Katharina, Mehmet und Hasan - weitere Bilder und Presseberichte auf Bild klicken
Katharina, Mehmet und Hasan - weitere Bilder und Presseberichte auf Bild klicken

Am Samstag, 29.06.2019, feierten wir wieder unser Schulfest. Viele Eltern, Verwandte und Bekannte unserer Schüler, ehemaligen Schüler und Interessierte waren dazu eingeladen. Neben einem internationalen Buffet gab es Kaffee und Kuchen. Um 14.00 Uhr begann es mit einem Programm. Neben der Begrüßung von unserem Schulleiter Herr Kremer gab es ein Theaterstück der Hauptstufe 3, der Chor sang, Herr Best, unser Musiklehrer, machte einen Auftritt und wir sahen einen Film über Märchen - Hauptdarsteller waren Schüler. Zudem wurde Herr Vo-Van als Stellvertreter verabschiedet und seine Nachfolgerin Frau Wahl als solche von der Schulgemeinschaft begrüßt.

Danach konnten sich die Gäste auf dem Schulgelände aufhalten und Attraktionen wie Hüpfburg, Kinderschminken, Bubbles und einiges mehr genießen und ausprobieren.


Die Hauptstufe 4 und die Koop-Klasse bei der Abschlussfahrt in Berlin


Projektprüfungen

Eine Kräuterschnecke, Gestaltung einer Wand und einer Säule, die Organisation und Durchführung eines Fußball-Turniers; das sind nur einige Themen der Projektprüfungen 2018/19 der Neuntklässler bei uns an der Schule. Links sieht man Timo Achatzi bei der schon fast fertig gebauten Kräuterschnecke aus Natursteinen. Neben dem selbständigen Bau standen im Vorfeld auch die Organisation der Steine, des Schotters und der Werkzeuge auf dem Plan. Die Prüfungen 2019 wurden von Fachlehrern und der Klassenlehrerin Frau Mai betreut und begleitet. Am Ende stand eine Präsentation und die Benotung der gesamten Projektprüfung bevor.


Weitere Bilder/Berichte siehe Archiv/Bildergalerei