Schulmittagessen

Jeden Dienstag und Donnerstag bereitet je eine Schülergruppe unserer Schule zusammen mit Frau Riedlbeck und Frau Pflumm das Schulmittagessen zu. Eingewoben ist dies in die Hauptstufenkonzeption. Zum einen gehört Hauswirtschaft/Koche für die beteiligten Schüler zum Praxistag und zum anderen zum Tagespraktikum der 9.- und 8.-Klässler. Dies geht vom angeleiteten Einkaufen über die Zubereitung der Speisen bis hin zum Aufräum- und Spüldienst. Das Hinführen zum selbständigen Arbeiten ist ein zentrales Ziel. Dienstags haben wir den Sozialdienst. Dabei helfen immer wieder unterschiedliche Schülergruppen ab der Grundstufe 2 beim Spülen und Aufräumen - Sozialdienst.

An einer Salat- und Ausgabetheke können sich Schüler und Lehrkräfte ihr Menü zusammenstellen. Nicht nur von Schülern wird das frisch zubereitete und qualitativ sehr gute Essen geschätzt, sondern auch von den Lehrkräfen.

Schüler, die das Essen zubereiten und jene, die einen Dienst wie Spülen oder im JuKi-Team jüngere Schüler betreuen, bekommen das Essen an jenem Tag umsonst. Das Essen wird durch den Förderverein unserer Schule finanziell unterstützt. So können wir den Preis für sozial und finanziell schwächere Familien deutlich senken. 

Zudem essen Schüler mittwochs, die in der Betreuung angemeldet sind (ca. 20 Schüler), gemeinsam mit der Kochgruppe von Frau Sadowski und der Schulsozialarbeit in der Mensa.

Am Montag bekommen die Schüler einen kleinen Snack, welchen die Schulsozialarbeit für sie zubereitet.