Schulsozialarbeit des Haus Nazareths

 

Die Schulsozialarbeit (Träger: Haus Nazareth) unterstützt die Schule täglich in ihrer Arbeit mit den Schülern. Sie ist eine wichtige Säule im Schulalltag! Die Schulsozialarbeit ist Ansprechpartner für Schüler, Lehrkräfte und Eltern. Sie bieten den Eltern die verlässliche Grundschule an, übernehmen AGs, unterstützen die Klassen in Einzelbetreuung, Klassenprojekten, Unterrichtsbegleitung und geben den Schülern Raum für Gespräche im Trainingsraum. Weiter leitet die Schulsozialarbeit das Juki-Team.

Seit dem Schuljahr 2015/16 leitet der Schulsozialarbeiter Benedikt Keck die Schulsozialarbeit an unserer Schule. Zudem arbeitet die Sozialarbeiterin Tatjana Strobel zeitweise an unserer Schule. Unterstützt werden sie im Schuljahr 2018/19 durch die FSJ Katharina Frank.

 

Allgemeine Kontaktdaten:

 

Schulsozialarbeit Hechingen

Am Schlossberg 9

72379 Hechingen

Tel. 07471/617262

 

Email oder über Schulleitung der Albert-Schweitzer-Schule


Download
Flyer Schulsozialarbeit Hechingen
Flyer Hechingen SSA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 484.3 KB

Download
Konzeption Schulsozialarbeit
Konzeption_Schulsozialarbeit_2018-2019.p
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Benedikt Keck will hoch hinaus

Benedikt Keck, der neue Sozialarbeiter der Werkreal- und Albert-Schweitzer-Schule will hoch hinaus – und das nicht nur im Hochseilgarten! Er begann zu Schuljahresbeginn seine Tätigkeit mit Projekten und Beratung und will damit Akzente an der Schule setzen. „Das war unser Wunschkandidat, nun ist er hier und wir freuen uns sehr darüber“, so der Schulleiter Sven Kremer. „Bene, Bene“, so rufen die Schüler immer wieder im Chor und freuen sich, dass er nun „richtig“ für sie da ist. Benedikt Keck hat während der letzten 3 Jahre auch die Praxisphasen seines Bachelor-Studiums an der Albert-Schweitzer-Schule verbracht. Für seine Bachelor-Arbeit interviewte der 24-jährige einige Schüler und Lehrkräfte zum Thema „Erklärungsmodelle zur Entstehung und zum Verlauf von Aggression, sowie Interventionsmöglichkeiten für die Albert-Schweitzer-Schule“. Gerade zu diesem Thema möchte er nun ein präventives Projekt an der Schule starten. Hoch hinaus im wahrsten Sinne des Wortes geht Benedikt Keck regelmäßig mit Schüler- oder Erwachsenengruppen: Er betreut auch den Hochseilgarten des Haus Nazareth. Ein weiteres großes Arbeitsfeld hat der Winterlinger als Schulsozialarbeiter an der Werkrealschule in Hechingen.

Benedikt Keck wird von unserer neuen FSJ, Madeleine Yigitkurt, unterstützt.

 

Pressebericht